FebruarR

Die ersten beiden Monate des Jahres 2015 sind rum und bisher habe ich es tatsächlich geschafft, mir nur gute Bücher zum Lesen auszusuchen. Schon im Januar gab es hier nur grüne Pfeile nach oben und auch im Februar habe ich nur Bücher gelesen, die von mir 4 oder 5 Sterne bekommen habe – die einzige „geht so“-Bewertung kann man praktisch auch außen vorlassen, schließlich handelt es sich dabei um ein Sachbuch. Wenn diese Bilanz in den nächsten Monaten so weitergeht, wird 2015 wirklich ein außerordentlich gutes Lesejahr…

Golden Son – Pierce Brown (8/10)
Mir hat der Vorgänger „Red Rising“ zwar ein bisschen besser gefallen – hier war es mir teilweise zu viel Nonstop-Action und zu wenig Story –, trotzdem war auch der zweite Band der Trilogie wieder richtig packend und schonungslos. Vor allem dieses fürchterlich gemeine Schlusskapitel dürfte noch eine Weile nachhallen… (Rezension)

The Maze Runner – James Dashner (10/10)
Ich habe zwar ein paar Wochen für meinen Reread gebraucht, das ändert aber nichts daran dass TMR auch nach dem zweiten Durchgang immer noch zu meinen absoluten Lieblingsbüchern zählt – und das, obwohl der Nervenkitzel aufgrund des Wissens um den Ausgang der Reihe nicht mehr ganz so extrem wie beim ersten Mal war. (Rezension)

The Battle of the Labyrinth – Rick Riordan (7/10)
Hat mir als Geschichte an sich wieder gut gefallen und mich gut unterhalten, insgesamt stellt sich bei mir bei dieser Reihe aber so langsam ein wenig Ernüchterung ein. Für meinen Geschmack gibt es viel zu wenig Weiterentwicklung, gerade auch was die Charaktere betrifft. (Rezension)

Nebelmord – Yrsa Sigurdardottir (7/10)
Natürlich wurden meine Hoffnungen auf ein zweites „Geisterfjord“ wieder mal nicht erfüllt, trotzdem habe ich auch diesen Island-Thriller wieder verschlungen. Sigurdardottir kann einfach packend und atmosphärisch schreiben, auch wenn mir die Geschichte am Ende eine Wendung zu viel bot. (Rezension)

Prodigy – Marie Lu (8/10)
Ich habe keine Ahnung warum ich mir bei dieser Reihe so viel Zeit gelassen habe. Der erste Band war toll, der zweite auch wieder sehr spannend und mir gefällt der Perspektivwechsel zwischen den beiden Hauptfiguren einfach sehr gut. „Champion“ ist bereits auf dem SuB, die Trilogie wird also schnellstens beendet.

I am not a serial killer – Dan Wells (8/10)
Ist zwar eigentlich ein durchaus nicht unblutiger Thriller, hat mich aber dennoch sehr oft zum Lachen gebracht – der schwarze Humor der Hauptfigur ist einfach super! Die Fantasy-Elemente hätten für meinen Geschmack zwar nicht sein müssen, wirklich gestört haben sie mich aber auch nicht.

Die Frauen, die er kannte – Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt (9/10)
Ganz klar mein Monatshighlight. Über 750 Seiten, jedoch keine davon auch nur ansatzweise langweilig. Die Serienkiller-Story ist zwar nicht übermäßig originell, aber dennoch sehr spannend, der wahre Trumpf der Reihe sind aber die Charaktere – ähnlich gut ausgearbeitete Figuren sucht man im Krimi-Genre nämlich meist vergeblich. (Rezension)

The Mime Order – Samantha Shannon (8/10)
Kommt für mich nicht ganz an den Auftaktband ran, weil der Mittelteil für meinen Geschmack etwas zu viel Leerlauf hatte, atmosphärisch war der Ausflug in den Londoner Untergrund aber wieder top und die letzten 100 Seiten der Geschichte waren wirklich sehr sehr mitreißend! (Rezension)

Dumm kickt gut und 44 andere Sportirrtümer – Peter Großmann, Ingo Froböse (6/10)
Was soll ich sagen, war halt ein Sachbuch. Bot durchaus ein paar nützliche Sport- und Ernährungstipps, das meiste kann man sich als Freizeitsportler aber selbst zusammenreimen. Hätte ich mir zudem etwas unterhaltsamer und weniger trocken gewünscht.

FebruarR2

Blutiger Winter – Tom Callaghan (9/10)
Das Hörbuch-Highlight des Februars. Wer hätte gedacht, dass sich ein Ausflug in eisige und brutale Kirgisistan als derart lohnenswert herausstellen könnte… Spannende Story, tolle Hauptfigur, packende Atmosphäre – wann erscheint der nächste Band? 😉 (Rezension)

Die Zucht – Andreas Winkelmann (8/10)
Ein wirklich guter Thriller ohne großen Schnickschnack: flott erzählt, gut konstruiert und mit sehr spannendem Schlussteil – man muss eben nicht immer hemmungslos übertreiben um seine Leser zu schocken. *hustFitzekhust* (Rezension)

Das Dorf – Arno Strobel (7/10)
Ich hatte nach den letzten Strobel-Büchern keine besonders hohen Erwartungen an „Das Dorf“, es hat mich dann aber doch sehr früh gepackt und mit der Geheimniskrämerei gut bei Laune gehalten. Das Ende war dann zwar nicht ganz überzeugend, insgesamt aber endlich wieder ein guter Strobel-Thriller. (Rezension)

24 Stunden – Greg Iles (8/10)
Mit Greg Iles kann man als Thrillerfan eigentlich nie was falsch machen. Auch dieser Entführungsthriller war wieder spannend von Anfang bis Ende und bot interessante Charaktere. Zum Schluss vielleicht etwas überdramatisch, aber unterhaltsam war es allemal.

The Green Mile – Stephen King (8/10)
Wenn die doch recht langatmige erste Hälfte nicht gewesen wäre (ich schiebe das zu großen Teilen auf Mr. Jingles!), hätte dies ein echtes Meisterwerk sein können. Ab der Mitte war die Vorlage zum bekannten Hollywood-Film mit Tom Hanks nämlich grandios und stellenweise sehr bewegend.

Neuzugänge:

Neu_Februar

Nicht ganz so spektakulär wie der Januar, dafür aber mit ein paar sehr schönen Covern 😀 Mehr dazu im Neuzugangs-Post.

Gesamtbilanz:

Gelesene/gehörte Bücher: 14
davon Sub-Abbau: 13
Neuzugänge: 11
Aussortiert: 1
Sub-Abbau: 3
Sub-Abbau-Extrem-Ziel (3) erreicht: ja
Monatsbattle gewonnen: ja
Sub-Abbau-Battle vs. Crini: 2:-1 gewonnen, damit insgesamt nun 2:1 für mich
Gelesene Seiten: 3837 (137 Seiten/Tag)
Gehörte Stunden: 58 Std. 12 Min. (2 Std. 4 Min./Tag)


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function MRP_show_related_posts() in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php:19 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-includes/template-loader.php(78): include() #1 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w00...') #2 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/index.php(17): require('/www/htdocs/w00...') #3 {main} thrown in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php on line 19