vorschau_vorlage_neu

Einer meiner Blog-Vorsätze für 2017: Ich möchte den Fokus etwas weniger auf Rezensionen und etwas mehr auf andere Beitragsformate legen und habe mir deshalb u.a. vorgenommen, wieder regelmäßiger einen Ausblick auf interessante Buch-Neuerscheinungen zu werfen. Geplant is ein monatlicher Vorschau-Post, bei dem der Schwerpunkt (wenig überraschend) natürlich in erster Linie auf neuen Krimis und Thrillern liegen wird, wobei mit der Zeit aber auch sicherlich das ein oder andere Buch außerhalb dieser Genres hier Erwähnung finden wird. Los geht es mit zehn interessanten Highlights, die im Januar ganz weit oben auf meiner Wunschliste stehen.

vorschau_januar_2017

Minus 18 Grad – Stefan Ahnhem (02.01.2017)
Nach einem starken Reihenauftakt („Und morgen du“) und einer leider etwas wirren Fortsetzung („Herzsammler“) bringt der Januar den dritten Fall für Fabian Risk, der bei einer vermeintlichen Unfall-Untersuchung eher zufällig einem Serienmörder auf die Spur kommt – für mich besonders wegen der Hörbuch-Lesung mit David Nathan ein Pflichttitel.

Demon: Sumpf der Toten – Douglas Preston & Lincoln Child (02.01.2017)
Mein persönliches Januar-Highlight: der neue Fall für FBI Special Agent Aloysius Pendergast, der hier zum sage und schreibe 15. Mal ermittelt – diesmal in einer Kleinstadt in Massachusetts, wo Pendergast den Raub einer wertvollen Weinsammlung aufklären soll und dabei auf eine eingemauerte Leiche stößt.

The X-Files Origins: Agent of Chaos – Kami Garcia (03.01.2017)
Auch mehr als 20 Jahre nach der Ausstrahlung der ersten Folge erfreut sich „Akte X“ nach wie vor großer Beliebtheit und Fans der Serie dürfen sich im Januar auf diese Vorgeschichte freuen, die den 17-jährigen Fox Mulder bei der Suche nach seiner verschwundenen Schwester begleitet und ihn dabei zum ersten Mal mit dem Übernatürlichen und Unerklärlichen in Kontakt bringt.

The X-Files Origins: Devil’s Advocate – Jonathan Maberry (03.01.2017)
Nicht nur Fans von Agent Mulder kommen im Januar auf ihre Kosten, auch die Anhänger von Dana Scully dürfen einen Blick in die Teenie-Jahre ihrer Serienheldin werfen: die 15-jährige zukünftige FBI-Agentin kämpft in diesem Roman mit mysteriösen Visionen und kommt dabei einer Reihe rätselhafter Todesfälle auf die Spur.

Totenrausch – Bernhard Aichner (09.01.2017)
Ein weiteres ganz heißes Januar-Highlight: Der Abschluss der Thriller-Trilogie um die mordende Bestatterin Brünhilde Blum, die einfach nicht zur Ruhe kommt und trotz Neustart mit einer neuen Identität wieder mit den Dämonen ihrer Vergangenheit konfrontiert wird – kann ihre Geschichte trotz allem noch einen guten Ausgang bekommen?

vorschau_januar_20172

Schwarze Witwen – Paul Finch (12.01.2017)
Mit seiner Reihe um Detective Mark Heckenburg ist Paul Finch längst zu einer festen Größe im Thriller-Genre geworden, „Schwarze Witwen“ ist nun aber der Start einer neuen Serie, in der die junge Polizistin Lucy Clayburn die Serienmörderin „Jill the Ripper“ jagt und dafür in die Unterwelt Manchesters eintaucht.

Die Gerechte – Peter Swanson (16.01.2017)
Eine Zufallsbekanntschaft in einer Flughafenbar in London entwickelt sich zum Spiel auf Leben und Tod, als ein Fluggast einer mysteriösen Fremden beichtet, dass er heimlich seine Frau betrügt – worauf diese ihm plötzlich anbietet, dass sie für ihn seine Frau ermorden und somit den Weg für seine Affäre frei machen könnte…

Rattle – Fiona Cummings (26.01.2017)
Ein Killer mit einem schrecklichen Doppelleben versetzt London in Angst und Schrecken, indem er heimlich ein äußerst makabres Museum pflegt und immer auf der Suche nach neuen, menschlichen Exponaten ist. „Ein Psychopath noch beängstigender als Hannibal Lecter“ – sollte das Buch die Ankündigung des Verlags wahrmachen, könnte „Rattle“ sogar eines der Thriller-Highlights des Jahres werden.

Im Kopf des Mörders: Tiefe Narbe – Arno Strobel (26.01.2017)
Nach einer Reihe von eigenständigen Romanen versucht sich Bestsellerautor Arno Strobel nun auch an einer eigenen Thriller-Serie, in welcher der junge Düsseldorfer Kommissar Max Bischoff im Mittelpunkt steht und in seinem ersten Fall das Verschwinden einer Frau aufklären muss, von der seit 2 Jahren jede Spur fehlt – bis plötzlich ein Mann völlig verstört und mit dem Blut dieser Vermissten besudelt auf Bischoffs Polizeipräsidium auftaucht.

The Girl Before – J.P. Delaney (26.01.2017)
Dieser Thriller wird schon jetzt als „Nachfolger“ von Mega-Bestsellern wie „The Girl on the Train“ oder „Gone Girl“ gefeiert und dreht sich um eine Frau, die nach einem Schicksalsschlag einen Neuanfang startet und in ein schickes Londoner Haus einzieht. Wenig später erfährt sie jedoch, dass ihre Vormieterin in diesem Haus gestorben ist und sie muss schnell erkennen, dass es zwischen ihrem Leben und dem der Toten einige beängstigende Parallelen gab, die nun auch ihr selbst zum Verhängnis werden könnten…

Auf welche Bücher freut ihr euch in diesem Monat besonders?


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function MRP_show_related_posts() in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php:19 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-includes/template-loader.php(78): include() #1 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w00...') #2 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/index.php(17): require('/www/htdocs/w00...') #3 {main} thrown in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php on line 19