NeuMärz1

Anfang des Monats hatte ich große Bedenken bezüglich meine Sub-Abbaus, schließlich war der März bisher der Monat mit den meisten Vorbestellungen. Da ich aber auch noch eine Woche Urlaub hatte, sah es eigentlich mit dem Erreichen des Monatsziels recht früh ganz gut aus, sodass ich mir zum Ende des Monats hin sogar noch den ein oder anderen Spontankauf erlauben konnte. Hier die einzelnen Neuzugänge in der Übersicht:

NeuMärz2

Los ging es in diesem Monat mit „Nil“ von Lynne Matson, einem YA-Thriller mit Insel-Setting (bei denen ich ja eh schwer widerstehen kann) – ist auch bereits gelesen und von mir als gut befunden worden, wenngleich mich auch einige Dinge wirklich gestört haben. Als nächstes trudelte der 1000-Seiten-Wälzer „Breaking News“ von Frank Schätzing bei mir ein. Der Klappentext hatte mich sehr neugierig gemacht, allerdings haben erste Rezensionen hier bereits für Ernüchterung gesorgt, bevor ich das Buch überhaupt aus der Packstation geholt hatte – soll wohl ziemlich langatmig sein. In den letzten März-Tagen trafen dann auch noch „The Detainee“ von Peter Liney und „A Love like Blood“ von Marcus Sedgwick bei mir ein. Vor allem auf ersteres freue ich mich wirklich sehr, da das dystopische Szenario auf äußerst spannende Unterhaltung hoffen lässt.

NeuMärz3

Nachdem ich in Vorbereitung auf die Dan-Wells-Lesung in Köln „Partials“ gelesen hatte, war für mich klar, dass ich auch die beiden weiteren Bücher der Trilogie lesen musste – glücklicherweise lag ich im Sub-Abbau ganz gut, sodass ich mir sowohl „Fragments“ als auch das frisch erschienene „Ruins“ erlauben durfte. „Grasshopper Jungle“ von Andrew Smith hat mir freundlicherweise Crini ausgeliehen und es war genauso abgedreht und amüsant, wie ich es mir erhofft hatte. An den beiden letzten Büchern ist der momentane Hype um Danielle Paiges „Dorothy must die“ schuld, mit dem man gerade auf Twitter in den letzten Wochen überschwemmt wird. Deshalb habe ich mir sowohl das zugrunde liegende Original „The Wizard of Oz“ von L. Frank Baum – in der (trotz verhasstem Rough Cut) wunderschönen Puffin-Chalk-Ausgabe, auf die ich durch Yvonne aufmerksam geworden bin) als auch das „Dorothy must die“-Prequel „No Place Like Oz“ angeschafft.

Neue_Hörbücher_März

Bei den Hörbuch-Neuerscheinungen sah es im März eher etwas mau aus, sodass ich bei dem Einlösen meiner Guthaben nicht lange überlegen musste. Nummer eins ging für Simon Becketts „Der Hof“ drauf, dass ich trotz überwiegend enttäuschter Kritiken überraschend gut fand (Rezension). Von Adam Sternberghs „Spademan“ hatte ich mir aufgrund der Vergleiche mit Ernest Cline (Ready Player One) viel erhofft, war aber leider eher mäßig (Rezension). „Todesnacht“ von James Hayman stand schon lange auf meiner Merkliste, und auch der dritte Teil um das Ermittlerduo Maggie Savage/Mike McCabe konnte mich wieder gut unterhalten.


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function MRP_show_related_posts() in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php:19 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-includes/template-loader.php(78): include() #1 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w00...') #2 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/index.php(17): require('/www/htdocs/w00...') #3 {main} thrown in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php on line 19