Vorschau_Herbst

Seit meiner kleinen Vorschau auf die Lesehighlights des Sommers (Meine 15 Buchhighlights für den Sommer 2014) sind nun fast drei Monate vergangen und somit ist es an der Zeit, mal wieder einen Blick auf die Neuerscheinungen der nächsten Monate zu werfen. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, wieder für jeden Monat meine fünf meist erwarteten Titel herauszusuchen, bis ich ein wenig überrascht feststellen musste, dass ich damit nicht hinkomme – vor allem im September und Oktober erscheinen einfach zu viele interessante Bücher, die ich gerne lesen möchte. Deshalb gibt es diesmal gleich 20 kommende Herbst-Highlights. Das Thema SuB-Abbau dürfte in den nächsten beiden Monaten also relativ heikel werden, zumal ja bald auch schon die Frankfurter Buchmesse vor der Tür steht…

Herbstvorschau

100 Sideway Miles – Andrew Smith (02.09.)
Nachdem ich von Smiths „Grasshopper Jungle“ sehr begeistert war, habe ich mir vorgenommen, unbedingt mehr von diesem Autor zu lesen. Neben „Winger“ steht somit auch sein neuer Roman auf meinem Programm, der einen interessanten Roadtrip verspricht, aber ein wenig mit dem Makel eines für mich eher gewöhnungsbedürftigen Pferde-Covers daherkommt…

Mr. Mercedes – Stephen King (08.09.)
Das neueste Werk von Stephen King ist im Original zwar schon ein paar Wochen erhältlich, ich warte hier allerdings wie immer auf die deutsche Hörbuchfassung mit dem unvergleichlichen David Nathan und bin sehr gespannt, ob King auch mit seiner wohl eher klassischen Krimi-Story überzeugen kann.

The Infinite Sea – Rick Yancey (16.09.)
Auf den Nachfolger zu „The 5th Wave“ bin ich schon sehr gespannt und habe das Buch seit Monaten vorbestellt, ich muss unbedingt wissen wie die Alien-Story weiter geht!

Blackbird – Anna Carey (16.09.)
Der erste Teil von Anna Carey Blackbird-Dilogie klingt ein wenig nach einer weiblichen Jason-Bourne-Version, wirbt mit einem Maze-Runner-Vergleich und verspricht überraschende Plottwists – komme ich wohl kaum daran vorbei.

Falls the Shadow – Stefanie Gaither (16.09.)
Diese futuristische Story um perfekte Klone als Ersatz für verstorbene Menschen lockt nicht nur mit einem mörderisch spannenden Plot, sondern bietet auch mit dem tollen Cover einen echten Hingucker – muss unbedingt ins Regal.

Horrorstör – Grady Hendrix (23.09.)
Auf dieses Horror-Experiment bin ich wirklich sehr gespannt, denn „Horrorstör“ spielt nicht nur in einem Möbelhaus, sondern kommt auch optisch im Outfit eines IKEA-Kataloges daher. Wird vermutlich entweder total genial oder absolut bescheuert, aber anschauen muss ich mir das auf jeden Fall.

Remember Me – Romily Bernard (23.09.)
Das Sequel zu „Find Me“ bietet ein Wiedersehen mit der jugendlichen Hackerin Wick Tate, die in der Fortsetzung in einen Mordfall verwickelt wird und mehr über die Geheimnisse ihrer Familie herausfindet – der erste Band hat mir gut gefallen, daher freue ich mich auch schon sehr auf den zweiten Teil.

Dead Zone – Robison Wells (30.09.)
Ebenfalls absolutes Pflichtprogramm ist für mich der zweite Teil der „Blackout“-Dilogie. Nachdem ich den ersten Band um jugendliche Super-Terroristen gerade erst beendet habe, will ich nach dem Cliffhanger des Auftakts unbedingt wissen, wie die Geschichte weiter geht.

Herbstvorschau2

The Fall – Bethany Griffin (07.10.)
Ein Psychothriller mit Horror-Elementen, der auf einem Klassiker von Edgar Allan Poe aufbaut? Passt doch perfekt in den Oktober, der mit seinen düsteren Herbsttagen zu Spukhaus-Geschichten wie dieser förmlich einlädt.

Der Jesus-Deal – Andreas Eschbach (08.10.)
Fast 15 Jahre nach „Das Jesus-Video“ erscheint nun unerwartet eine Fortsetzung zu Eschbachs biblischer Zeitreise-Geschichte, die mich damals total begeistern konnte. Hoffentlich wird der zweite Teil genauso spannend.

Zorn: Wie sie töten – Stephan Ludwig (23.10.)
Ebenfalls im Oktober geht auch die ungewöhnliche Krimireihe von Stephan Ludwig um den mürrischen Claudius Zorn und seinen skurrilen Partner Schröder in die nächste Runde. Ich muss zwar vorher noch den dritten Band lesen, aber der vierte Band wird früher oder später ebenfalls in mein Regal einziehen.

Moriarty – Anthony Horowitz (23.10.)
Anthony Horowitz‘ von den Nachlassverwaltern Sir Arthur Conan Doyles offiziell anerkannte Sherlock-Holmes-Story „The House of Silk“ erhält nun ebenfalls eine Fortsetzung, die sich dem Titel nach wohl vor allem um den ewigen Erzfeind des größten Detektivs aller Zeiten drehen wird. Für mich ein Pflichtkauf!

Mr. Kiss and Tell – Rob Thomas (28.10.)
Auch bei den Büchern zur „Veronica Mars“-Serie von Rob Thomas muss ich noch den ersten Band nachholen, da inzwischen aber endlich die DVD erhältlich ist, sollte dies nur eine Frage der Zeit sein. Zur Sicherheit kann man sich ja aber schon mal den nächsten Band auf die Wunschliste schreiben…

The World of Ice and Fire – George R.R. Martin (28.10.)
Da es bis zum sechsten „A Song of Ice and Fire“-Band und der fünften „Game of Thrones“-Staffel ja noch eine ganze Weile hin ist, muss man die Zeit bis dahin irgendwie überbrücken – warum nicht mit dem umfassenden Begleitbuch zur Reihe, das mich neben den Hintergrundinfos vor allem mit den tollen Artworks total neugierig macht.

Passagier 23 – Sebastian Fitzek (30.10.)
Auch von Sebastian Fitzek gibt es im Oktober Neues, und auch wenn meine Hoffnungen auf einen klassischen Psychothriller wohl wieder enttäuscht werden, kann ich das Buch trotzdem nicht einfach links liegen lassen. Der Klappentext um verschwundene Passagiere auf Kreuzfahrtschiffen klingt auf jeden Fall nicht uninteressant, ich hoffe es wird nicht zu absurd…

Herbstvorschau3

A Thousand Pieces of You – Claudia Gray (04.11.)
Ich kann es kaum erwarten, dieses Buch in den Händen zu halten, was zugegebenermaßen auch am wirklich grandiosen Cover liegt. Die Story um Zeitreisen und Paralleluniversen klingt aber auch nicht schlecht, sodass der Inhalt hoffentlich mit der Optik mithalten kann.

The Unhappening of Genesis Lee – Shallee McArthur (04.11.)
Zwar kein Pflichttitel auf meiner Wunschliste, aber die SciFi-Geschichte um genetisch verbesserte Menschen und Gedächtnis-Diebstahl hat zumindest meine Neugier geweckt, sodass ich hierzu zumindest mal die ersten Kritiken verfolgen werde.

The Walled City – Ryan Gaudin (04.11.)
Viel verrät der Klappentext hier nicht, bei „Run fast. Trust no one. Always carry your knife“ und einem Labyrinth muss ich aber fast zwangsläufig an die „Maze Runner“-Reihe denken. Kriminelle Jugendgangs und ein Wettlauf gegen die Uhr klingen auf jeden Fall vielversprechend.

Creed – Trisha Leaver (08.11.)
Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, darf natürlich auch eine Horrorgeschichte nicht fehlen. Für unheimliche Unterhaltung könnte hier „Creed“ sorgen, das ein wenig den typischen Kleinstadt-Horror verspricht, was aber ja nicht unbedingt schlecht sein muss.

Himmelschlüssel – Kristina Ohlsson (24.11.)
Das Monatsende verspricht mit dem vierten Band von Kristina Ohlssons Fredrika-Bergman-Reihe noch einmal ein echtes Krimi-Highlight. Die Serie hat sich bisher meiner Meinung nach von Buch zu Buch gesteigert und ich hoffe auf ähnlich spannende Unterhaltung auch in der vierten Runde.

Auf welche Neuerscheinungen der kommenden Monate freut ihr euch am meisten?


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function MRP_show_related_posts() in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php:19 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-includes/template-loader.php(98): include() #1 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w00...') #2 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/index.php(17): require('/www/htdocs/w00...') #3 {main} thrown in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php on line 19