Juni1

Aus der Sicht des Buchkaufsüchtigen in mir verlief der Mai irgendwie ein wenig enttäuschend. Insgesamt haben nur vier neue gedruckte Bücher ihren Weg in meine Regale gefunden – ganz schön unbefriedigend. Dafür gab es an der Hörbuchfront aber reichlich neuen Stoff, was den einfachen Grund hat, dass ich nun endlich meinen Hörbuch-SuB mit all seinen Gratis-Downloads und öden Klassikern komplett abgebaut habe. Einerseits für mich ein riesiger Grund zur Freude (der SuB war vor knapp 2 Jahren noch bei einer Gesamtlaufzeit von fast 20 Tagen…), andererseits heißt das aber auch dass ich mir nun deutlich mehr Hörbücher kaufen muss um über den Monat zu kommen – denn ein Tag ohne Hörbuch ist bei mir einfach nicht drin, alleine auf der täglichen Fahrt zur Arbeit ist das bei mir schlicht ein Muss.

Die Print-Neuzugänge von links nach rechts: Nach knapp einem Jahr hat es nun endlich auch Marisha Pessls „Night Film“ zu mir geschafft. Nachdem dieser Buchwunsch von meiner Familie bei den letzten Anlässen immer konsequent ignoriert wurde, habe ich es mir nun eben selbst gekauft. Ich hatte schon völlig vergessen was das für ein dicker und unhandlicher Klopper ist…^^ „FaceOff“, die von David Baldacci herausgebrachte Kurzgeschichtensammlung mit Gastauftritten bekannter Krimi- und Thrillerautoren wie Dennis Lehane, Michael Conelly, Ian Rankin, Jeffery Deaver, Linwood Barclay und vielen mehr, war ebenso eine Vorbestellung wie D.J. Molles Apokalypse-Horror „The Remaining“, den es für den supergünstigen Einführungspreis von gerade mal 3 Euro gab – leider auch mit aufgedrucktem (!) „Special Introductory Price“-Button. Gegen Ende des Monats habe ich dann auch überrascht zur Kenntnis genommen, dass „Bloodman“-Autor Robert Pobi schon längst zwei neue Thriller draußen hat, deshalb musste ich dann auch unbedingt zumindest „River of the Dead“ bestellen.

Juni2

Wie erwähnt war bei den Hörbüchern im Juli bei mir ein wenig mehr los, den Anfang machte „Der faule Henker“ von Jeffery Deaver – damit habe ich dann die bisherige Lincoln-Rhyme-Reihe komplett und brauche nun Nachschub. „Sterntaler“ von Kristina Ohlsson ist der dritte Teil der Fredrika-Bergmann-Reihe und hat mir aus der Serie bisher am besten gefallen. Da ich endlich mal die Myron-Bolitar-Reihe weiterhören wollte habe ich mir dann noch „Von meinem Blut“ von Harlan Coben geholt. „Im Kabinett des Todes“ ist eine Kurzgeschichtensammlung von Stephen King, unter den (natürlich wieder von David Nathan gelesenen) Erzählungen befindet sich zum Beispiel auch die Vorlage zum Horrorfilm „Zimmer 1408“. Komplettiert werden die Hörbuch-Neuzugänge dann von „Paganinis Fluch“ und „Flammenkinder“, den Bänden 2 und 3 der Joona-Linna-Reihe von Lars Kepler. Macht insgesamt also gerade mal zehn Neuzugänge, der niedrigste Wert seit Januar.


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function MRP_show_related_posts() in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php:19 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-includes/template-loader.php(78): include() #1 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w00...') #2 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/index.php(17): require('/www/htdocs/w00...') #3 {main} thrown in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php on line 19