Montagsfrage1

Joa, ein bisschen was kommt bei mir im Moment bei den Vorbestellungen schon zusammen. Aktuell sind bei mir zehn vorab bestellte Bücher offen, die ersten sollten bereits im Juli bei mir eintreffen, die weiteste Vorbestellung reicht momentan bis in den Januar nächsten Jahres – ich kann mich also im Schnitt schon mal auf zwei neue Bücher im Monat freuen. Wenig überraschend handelt es sich bei den meisten Büchern um Fortsetzungen. Hier die einzelnen Titel im Detail:

„Illusive“ von Emily Lloyd-Jones soll eine Mischung aus X-Men und Ocean’s Eleven sein, klar, dass ich da nicht lange überlegen musste und das Buch schnell in meinem Warenkorb gelandet ist. „The Devil’s Workshop“ zählt zu meinen absoluten Highlights der zweiten Jahreshälte, ich liebe einfach Alex Grecians Murder Squad und im dritten Band soll dann auch noch Jack the Ripper auftauchen – yay! Bei „The Girl from the Well“ von Rin Chupeco habe ich mich auch wieder von bewerbenden Vergleichen ködern lassen, hier soll es sich dann um eine Art „Dexter“ meets „The Grudge“ handeln – ich bin gespannt. Weiter geht es mit dem nächsten Highlight, denn „The Infinite Sea“ ist die Fortsetzung zu „The 5th Wave“ und ich habe hier wieder die Hoffnung, dass meine kleine Rick-Yancey-Serie hält und mich auch dieses Buch von diesem Autor wieder packen kann. Dann folgt mit „Remember Me“ von Romily Bernard auch schon der nächste zweite Band einer Reihe, hier geht die Geschichte um die Hackerin Wick Tate in die nächste Runde.

Auf „Horrorstör“ von Grady Hendrix, einem Horrorroman im Stile eines IKEA-Kataloges bin ich sehr gespannt, entweder wird das total super oder richtig mies… 😀 „The Mime Order“ von Samantha Shannon ist dann auch schon die nächste Fortsetzung, bei „The Bone Season“ bin ich zwar gerade noch in den letzten Zügen, kann aber schon sagen dass ich den zweiten Band auf jeden Fall auch lesen will. „A Thousand Pieces of You“ von Claudia Gray ist bei mir hauptsächlich erst einmal ein Coverkauf, die Zeitreise-Parallel-Universum-Story könnte aber auch richtig gut werden. Auf den zweiten Teil der Mookie-Pearl-Reihe von Chuck Wendig muss ich dann schon bis ins nächste Jahr warten, denn „The Hellsblood Bride“ erscheint erst Anfang Januar. „Der Monstrumologe und das Drachen-Ei“ (wieder von Rick Yancey) habe ich zwar schon vor ein paar Monaten im englischen Original lesen, die Reihe muss aber unbedingt mit den deutschen Ausgaben vollständig in meinem Regal stehen!

Wenn ihr auch an der Montagsfrage von Nina/Libromanie teilnehmen möchtet, findet ihr hier alle Infos.


Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function MRP_show_related_posts() in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php:19 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-includes/template-loader.php(78): include() #1 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-blog-header.php(19): require_once('/www/htdocs/w00...') #2 /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/index.php(17): require('/www/htdocs/w00...') #3 {main} thrown in /www/htdocs/w00e036f/buechermonster/wp-content/themes/Monster/single.php on line 19