Wer schon mal einen Horrorfilm geguckt hat, bei dem die Hauptfiguren für einen entspannten Kurzurlaub ins idyllische Hinterland fahren und unterwegs an einer Tankstelle die Bekanntschaft mit einem etwas seltsamen Fremden machen, hört bereits an dieser Stelle vermutlich schon die Alarmglocken laut schrillen – zumal man es bei dem Roman „Das Spiel – Opfer“ von […]

Ein von der Frauenwelt verschmähter und von den Kollegen gemobbter Durchschnittstyp hat die Nase voll von seinem Dasein als Mauerblümchen und legt sich bei Facebook eine neue Identität zu, um allen anderen eins auszuwischen. Klingt von der Grundidee nach einer vielversprechenden Ausgangssituation, scheitert bei Alexander Broichers Möchtegern-Satire „Fakebook“ aber an einer katastrophalen Umsetzung. Frieder Kurzmeier […]