“Top 10 Tuesday” is a weekly meme by The Broke and the Bookish

This TTT topic is like a gentle kick in the butt, forcing us to think about all the books we should have already read. As if we needed the reminder. How many of us don’t suffer from TBR guilt once or ten times a week? Let’s hope that this post at least helps us to catch up on some great books that we might have missed out on last year – maybe we‘ll at least manage to read half of these books listed below ? (mehr …)

Ein Jahreswechsel ist immer auch der Zeitpunkt, um auf die vergangenen 12 Monate zurückzublicken, und in den letzten Jahren ist es bei mir zur lieb gewonnenen Tradition geworden, mein persönliches Lesejahr im Rahmen der „BuchSaiten Blogparade“ Revue passieren zu lassen. Dieser etwas andere Jahresrückblick, bei dem es nicht um unbedingt um die besten oder schlechtesten gelesenen Bücher, sondern vielmehr um die größten Überraschungen und Enttäuschungen, besondere Entdeckungen und auch einen kleinen Ausblick auf das neue Jahr geht, wurde ursprünglich von Katrin ins Leben gerufen, wie schon im vergangenen Jahr wird aber auch diese 9. „BuchSaiten Blogparade“ wieder von der guten Petzi von „Die Liebe zu den Büchern“ ausgetragen. (mehr …)

Adapted from The Perpetual Page-Turner

I look forward to this survey every year, as it’s yet another chance to book push all my favorites on you guys. You might notice that there’s LOT of repetition in my answers this year, but it’s only because I truly love these books and hope more people will read them. Or maybe it’s because I’ve forgotten 80% of the books I’ve read and these are the only ones whose titles I still remember. ? (mehr …)

What a year! 2017 brought with it a lot of change, and despite the fact that it was kind of a crappy year on global scale, for us personally it was one of our best years ever. We finally got to be together, we traveled to and explored so many new places, we ate and cooked delicious food (does anyone need some chocolate? We have plenty to spare ?), Maraia became a co-blogger instead of just a guest blogger, and of course we read lots of great books. We ended the year with a great Christmas holiday with Sebastian’s family and a low-key New Year’s Eve – just the two of us on the couch, watching Rogue One and eating snacks. ? (mehr …)

Das neue Jahr steht vor der Tür und natürlich bringt auch 2018 wieder viele spannende Bücher und langersehnte Neuerscheinungen. Schon der Januar steht bereits mit einigen potenziellen Hochkarätern in den Startlöchern und eignet sich damit perfekt, zu Weihnachten bekommenes Geld oder erhaltene Buchgutscheine in tolle neue Bücher und somit packende Lesezeit zu investieren – und gerade falls die Verwandtschaft die eigene Bücher-Wunschliste mal wieder sträflich vernachlässig hat, kann man sich so zum Jahreswechsel auch mal selbst das ein oder andere schöne Geschenk machen 😉 (mehr …)

WERBUNG · Ein neues Jahr ist immer wieder Anlass für gute Vorsätze und da ich mir als Nichtraucher nicht das Rauchen abgewöhnen kann und ambitionierte Fitness-Pläne bei mir ohnehin regelmäßig scheitern, habe ich mir mal wieder die Frage gestellt, welche Ziele ich mir für 2018 setzen könnte, die bei meiner durchaus ausbaufähigen Eigenmotivation realistisch zu erreichen sind – am besten unabhängig vom Wetter und ohne allzu große körperliche Anstrengung 😀

Dank eines Beitrag des Audible Magazins ist mir dann eine Idee für eine 2018er-Herausforderung gekommen, welche sich bequem zu Hause von der Couch angehen lässt und mir zudem die Gelegenheit bietet, endlich einmal eine peinliche Wissenslücke zu schließen. Die genauere Erläuterung des Projekts beginnt nämlich mit einem kleinen Geständnis meinerseits, welches mir als großem Filmfan durchaus ein bisschen unangenehm ist: (mehr …)

“Top 10 Tuesday” is a weekly meme by The Broke and the Bookish

The end of the year is rapidly approaching and since we love end-of-the year reviews and also making lists we thought this is the perfect timing to go back into Top 10 Tuesdays. We were kinda shocked when we realized that our last TTT post was already six months old – which unsurprisingly was about our favorite books of the first half of 2017.

While we were already quite happy with (most of) the books we’ve read in the first months of the year we’re glad that there were still lots of great books for us in the second half – even though it made putting this list together quite a challenge, especially for Maraia. Unfortunately, we still had to leave out a few titles that would deserve a mention and we hope that maybe there might still be a few highlights to come in the last weeks of the year but ultimately we’re quite satisfied with our picks and proudly present OUR FAVORITE BOOKS OF 2017! (mehr …)

Mann muss kein eingefleischter Krimi-Fan sein, um ihren Namen zu kennen: Agatha Christie, mit über zwei Milliarden verkauften Büchern eine der erfolgreichsten Autorinnen der Literaturgeschichte. Dennoch gibt es trotz unzähliger Romane und fast ebenso vieler Verfilmungen immer noch Menschen – zu denen wir bis vor wenigen Wochen übrigens auch zählten –, die bisher noch nie selbst eines der Werke Christies gelesen haben. Das mag vielleicht auch an der überwältigend großen Auswahl liegen, denn bei 33 Krimis mit ihrem bekannten belgischen Detektiv Hercule Poirot, 12 Büchern mit der Kult-Ermittlerin Miss Marple, vielen weiteren eigenständigen Romanen und zahlreichen Kurzgeschichten weiß man als Einsteiger vielleicht gar nicht, wo man am besten anfangen kann.

Auch wir haben uns gefragt, an welcher Stelle man am besten in das Agatha-Christie-Universum eintauchen könnte und uns für den Beginn zwei ihrer größten Klassiker herausgesucht – denn wenn sich „Und dann gab’s keines mehr“ und „Mord im Orient-Express“ bis heute ungebrochen großer Beliebtheit erfreuen, kann man damit ja vermutlich nicht so viel falsch machen, oder? Wie uns der Einstieg geglückt ist und ob uns die beiden Bücher gefallen haben, erfahrt in in dieser etwas nostalgisch angehauchten Ausgabe von „Kurzer Prozess“ – mit „Passagier nach Frankfurt“ zudem komplettiert von einer Neuentdeckung, die deutschen Lesern bisher verwehrt geblieben ist.

(mehr …)

Over the past few days there has been a huge outrage about Goodreads‘ and Netgalley’s decisions to turn their backs on international readers and exclude us from the chance to participate in Giveaways and – which probably shocked bloggers even more – to shut down our access to eARCs from American publishers on Netgalley. Instead of being able to request free reading copies as in the past, it’s now only possible to „wish for them“ – which doesn’t seem like a big difference but in reality makes it extremely difficult if not impossible for international readers to still receive those ARCs.

While we can sympathize with the big disappointment felt by the international book blogging community and don’t really understand Netgalley’s and Goodread’s decisions, either, we do want to offer a slightly different opinion on the whole situation. We don’t want to start a(nother) discussion about whether bloggers are entitled to receive ARCs from international publishers or if it’s fair to treat international bloggers the way NG and GR are doing right now. Instead we would like to take a look at the chances this latest development offers us book bloggers and how we can make the most of it – because we’re convinced that not being able to receive free ARCs (anymore) doesn’t necessarily have to be a blogging death sentence! And to show you that there’s a light at the end of the tunnel and that we can still be successful and relevant bloggers without Netgalley, here are a few things we could do instead of floundering in anger and a sense of betrayal 😉 (mehr …)

November was yet another month that flew by, leaving us wondering what happened with all our time. We had several socializing events (that’s a lot for us ?), including dinner and walk through a Christmas market with our friends Sandy and Anja. We hosted Thanksgiving for Sebastian’s family, all of whom celebrated for the first time. (They were pretty skeptical of the pumpkin pie, but it ended up being a success ?) We also worked on getting Christmas presents together, although that’s an ongoing effort. We even managed to read quite a lot and are happy that we buddy read/listened to TEN books! (mehr …)

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »