Kategorie: Rückblick

I wish I could say that February was just as a successful reading month as January, but that would be a lie 😛 I only managed to read/listen to 9 books and got more books than planned so when it comes to the reduction of my TBR pile I pretty much ruined everything I had […]

A new year means a new TBR reduction battle against Crini means new motivation to read more again – that’s why January turned out to be a much better reading month than the past three months 😀 I managed to read 12 books overall which is almost twice as much as in December and since […]

Compared to the just five books I’ve read in November the seven books I read last month were already a little improvement but overall December wasn’t a very strong reading month for me as well. I was busy with Christmas preparations and also my car suddenly decided that the end of the year would be […]

Kein Jahreswechsel ohne die BuchSaiten Blogparade zum Jahresabschluss von Katrin und natürlich bin ich wieder einer der letzten, der seinen Beitrag zusammengestellt hat – aber das Jahr ist eben erst dann vorbei wenn es vorbei ist und auch am letzten Tag besteht theoretisch immer noch die Chance, dass sich ein Buch ins Rampenlicht drängt 😛 […]

“Top 10 Tuesday” ist ein wöchentliches Meme von The Broke and the Bookish Es gab an dieser Stelle schon ziemlich lange keinen „Top 10 Tuesday“-Beitrag mehr von mir – genauer gesagt liegt der letzte Artikel ziemlich exakt ein halbes Jahr zurück. Ende Juni habe ich ein kleines Halbjahresfazit gezogen und euch meine Lieblingsbücher der ersten Jahreshälfte […]

Es gab schon lange keinen Monatsrückblick mehr hier auf dem Blog, was vorrangig daran lag, dass ich im Oktober mit Buchmesse und Geburtstag nicht so wirklich Zeit für den September-Beitrag hatte und im Oktober selbst so wenig gelesen habe dass sich ein entsprechender Post auch kaum gelohnt hätte 😀 Wirklich berauschend war mein Lesepensum im November […]

Selten ließ sich ein Monatsrückblick so schnell schreiben, denn ich habe im August gerade mal rekordverdächtig schlechte 8 Bücher geschafft. Aber ich habe immerhin eine gute Ausrede, da ein nicht unbedeutender Teil des Monats von meinem Island-Urlaub eingenommen wurde. Dort habe ich dann zwar doch mehr gelesen als vorher erwartet, da ich mir aber extra […]

Wirklich viel gelesen habe ich im Juli eigentlich nicht, trotzdem sind dann doch irgendwie noch 9 gelesene Bücher und 3 gehörte Hörbücher zusammengekommen. Dennoch sah es mit dem SuB-Abbau im letzten Monat recht gut aus, denn da ich mir auch „nur“ 7 neue Bücher zugelegt habe, steht unter dem Strich ein Abbau von 5 – Ziel […]

Wie ihr vielleicht schon in meinem Neuzugangs-Beitrag gelesen habt, ist es mit dem SUB-Abbau bei mir im vergangenen Monat eher SUBoptimal (höhö) gelaufen – das wird aber davon wettgemacht, dass ich im Juni eigentlich fast durchweg gute Bücher gelesen habe. Zwar waren sowohl unter den gelesenen als auch den gehörten Büchern einige Titel dabei, die sich […]

Ich habe relativ viel gelesen im Mai – was zum Teil auch daran lag dass ich ein paar Tage Urlaub hatte –, gefühlt war aber leider auch viel Durchschnitt dabei. Gerade bei den Hörbüchern gab es in diesem Monat kaum Highlights, auch wenn die vielen gelben Pfeile ein klein wenig täuschen, da einige Bücher wirklich […]

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »