Kategorie: Rezension

Smoky Barrett kommt einfach nicht zur Ruhe: Die FBI-Agentin, die in gerade mal zwei Romanen bisher schon mehr durchgemacht hat als andere Thriller-Ermittler nicht im Verlauf eines halben Dutzends von Büchern, muss auch im dritten Band der Erfolgsreihe von US-Bestsellerautor Cody McFadyen wieder Jagd auf den schlimmsten Abschaum der Menschheit machen. Ihr neuer Einsatz führt […]

Während Fantasy-Leser es inzwischen gewohnt sind, dass die Wartezeit auf den nächsten Band ihrer Lieblingsreihe mit einer (oder gar mehreren) Kurzgeschichten überbrückt wird, findet man derartige Bonus-Storys im Krimi- und Thriller-Genre eher selten. Trotzdem scheinen sich die kurzen Spannungs-Happen für zwischendurch offenbar immer größerer Beliebtheit zu erfreuen und so ist der Brite Tony Parsons längst […]

Im Krimi- und Thriller-Genre geht es im Allgemeinen ja eher düster zu: ohne Mord und Totschlag kommt kaum ein Spannungsroman aus und gerade die Thriller-Autoren versuchen oft, sich mit immer grausameren Todesarten und brutaleren Killern gegenseitig zu überbieten. Dass aber auch in diesem Bereich nicht immer alles bierernst sein muss und man bei der literarischen […]

Mann muss kein eingefleischter Krimi-Fan sein, um ihren Namen zu kennen: Agatha Christie, mit über zwei Milliarden verkauften Büchern eine der erfolgreichsten Autorinnen der Literaturgeschichte. Dennoch gibt es trotz unzähliger Romane und fast ebenso vieler Verfilmungen immer noch Menschen – zu denen wir bis vor wenigen Wochen übrigens auch zählten –, die bisher noch nie […]

Wie der ein oder andere vielleicht schon festgestellt hat, ist es aus verschiedenen Gründen auf unserem Blog insgesamt ein klein wenig ruhiger geworden, was sich vor allem auf die Buchrezensionen ausgewirkt hat – so findet sich hier nicht mehr wie noch in früheren Jahren zu jedem gelesenen Buch auch eine Rezension. Dabei wird es zwar […]

Während die meisten Krimireihen so angelegt sind, dass man ohne Schwierigkeiten mitten in die Serie einsteigen oder sich auch nur einzelne Bände herauspicken kann, so war Thomas Engers Geschichte um den norwegischen Journalisten Henning Juul von Anfang an anders konzipiert: Hier bietet jeder der einzelnen Romane zwar einen eigenständigen Fall, wie bei kaum einer anderen […]

Für die sensationslüsterne Medienlandschaft ist eine Geiselnahme ohnehin schon ein gefundenes Fressen, welches durch die Decke schießende Einschaltquoten garantiert. Wenn sich die Ausnahmesituation dann aber noch in einem der angesagtesten und exklusivsten Restaurants von Los Angeles abspielt und die Geiseln fast ausnahmslos aus der Crème de la Crème Hollywoods stammen, so ist dieses Ereignis für die […]

„Woher kommen wir? Wohin gehen wir?“ Diese beiden auf den ersten Blick so simplen und bei näheren Betrachtung doch ungemein komplexen Fragen stehen im Mittelpunkt von Dan Browns bereits fünftem Robert-Langdon-Roman, der sowohl im englischen Original als auch in der deutschen Übersetzung treffend unter dem Titel „Origin“ erscheint – denn im neusten Abenteuer des weltberühmten […]

Glaubt man dem amerikanischem Autor Patrick S. Tomlinson und seinem Debütroman „The Ark – Die letzte Reise der Menschheit“, dann sieht die Zukunft unserer Spezies und unseres Planeten nicht besonders rosig aus. In seiner Welt wurde die Erde nämlich von einem gewaltigen Schwarzen Loch zerstört und von den derzeit über 7 Milliarden Menschen sind gerade […]

With „Library of Souls“, Ransom Riggs’ young adult fantasy series that began in 2011 with „Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children“ and was followed by „Hollow City“ three years later is now coming to an end and the story sets in exactly where the second book ended: with Jacob Portman being stranded in present London, […]

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »